Das FES-System für Orthesen

Ein System –
viele Möglichkeiten

Das weltweit erste Versorgungskonzept,
das funktionelle Elektrostimulation und Orthetik vereint.

Was ist der evomove®?

Der evomove® ist ein Medizinprodukt für Menschen mit Einschränkungen beim Gehen. Er aktiviert die Muskeln im Unterschenkel mit elektrischen Impulsen und verbessert die Gehbewegung in Kombination mit einer Orthese. Verwende den evomove® zusammen mit einer Orthese und profitiere von den Vorteilen beider Konzepte: Aktivierung der körpereigenen Strukturen und externe Stabilisation.

Warum FES und Orthese kombinieren?

Mit der funktionellen Elektrostimulation können Deine Muskeln während des Gehens aktiviert werden. Du kannst beispielsweise Dein Knie besser kontrollieren und/oder Deine Muskeln aktiv für die Vorwärtsbewegung und einen dynamischeren, natürlicheren Gang nutzen. Das verspricht viele Vorteile. Eine Orthese hält, stabilisiert und führt Unterschenkel und Fuß beim Gehen und Stehen und kann die Fußhebung unterstützen.

Die Vorteile

Einleitung der Knieflexion (Push-Off)

Die Stimulation im späteren Verlauf der Gangphase unterstützt die Einleitung der Knieflexion und sorgt für eine verbesserte Vorwärtsbewegung des Beines (Push-Off).

Sicherer Gehen

Die Nutzung des evomoves® in Kombination mit Orthesen sorgt für die Entwicklung eines natürlicheren und sicheren Gangbildes und somit zu einer Reduktion der Sturzgefahr.

Erweiterung der Gehstrecke

Mit einem natürlicheren und besseren Gangbild wird auch eine Erweiterung der Gehstrecke und der Beweglichkeit erzeugt.

Bedienung per App

Die Bedienung des evomove® erfolgt ganz einfach und intuitiv über eine App. Das betriftt die Konfiguration des Systems durch das Fachhaus, als auch die spätere Steuerung des/der Patient*in zur Einstellung tagesformabhängiger Stimulation.

Reduktion des Genu recurvatum

Die Stimulation des Musculus triceps surae sorgt in der frühen Standphase für eine Verhinderung einer Hyperextension im Kniegelenk.

Informationen zum Produkt